SIE BEFINDEN SICH HIER:
HOME / Das Museum
SITEMAP  EN | DE
JETZT: Aktuelle Ausstellungen und Programm im Wallraf-Richartz-Museum DAS MUSEUM: Allgemeine Informationen zum Wallraf-Richartz-Museum
Logo Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
 
Museumsansicht

Information

Kuratorium


Das Kuratorium Wallraf-Richartz-Museum und Museum Ludwig e.V.

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, fördernd für die Belange des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig einzutreten. Unterstützt wird das Kuratorium von kunstinteressierten Bürgern nicht nur aus dem Kölner Raum, sondern sie vereinen Förderer aus ganz Deutschland und dem Ausland in ihrem Engagement für die Kunst.

"Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, insbesondere den Ausbau des Wallraf-Richartz-Museums und Museums Ludwig zu einer harmonisch ausgebildeten Sammlung von Meisterwerken der Kunst und zu einem Mittelpunkt fruchtbarer wissenschaftlicher Arbeit, ..."

46 bedeutende Ankäufe in 50 Jahre,
zur Freude der Kölner und ihrer Gäste


Zahlreiche Ankäufe bedeutender Gemälde zeugen von diesem in der Satzung verankerten Bestreben des Vereins, der im Jahre 1959 als "Wallraf-Richartz-Kuratorium und Förderergesellschaft e.V." gegründet wurde.
Zu den Erwerbungen zählen so hervorragende Werke wie Marc Chagalls "Moses zertrümmert die Gesetzestafeln" (1955/56) - erworben 1960, Edouard Manets "Spargelstilleben" (1880) - erworben 1968, oder Claude Monets "Seerosen" (1915-17) - erworben 1981.
Darüber hinaus sind weitere bedeutende Künstler zu nennen, wie Théodore Gericault, Alexej von Jawlensky, Pablo Picasso, Pierre Bonnard, Sigmar Polke, René Magritte, Fernand Leger, Barnett Newman, Man Ray, Gustave Caillebotte, Barthel Bruyn d.Ä., Adam Elsheimer u.a., von denen das Kuratorium wichtige Werke erwarb.

Jean-Baptiste Pillement (Lyon 1716 – 1791 Lyon): Gebirgslandschaft mit Hirten [Detail], 1780, Öl auf Leinwand, 87 x 115 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. Erworben durch das Kuratorium im Jahre 2009


In alter Tradition


Die Sammlungen von Wallraf-Richartz-Museum und Museum Ludwig entstanden aus der Tradition privaten Mäzenatentums. Neben den beiden Kölnern, dem Kanonikus Ferdinand Franz Wallraf und dem Kaufmann Johann Heinrich Richartz, die dem Wallraf-Richartz-Museum ihren Namen gaben, ist dabei vor allem auch an das Aachener Sammlerehepaar Peter und Irene Ludwig zu denken, dessen Sammlung als Grundstock das Museum Ludwig begründete.

Unterstützen Sie das Kuratorium


Mit Ihrer Hilfe kann durch die Arbeit des Vereins auch die künftige mäzenatische Unterstützung der Museen gesichert und eine weitere Vervollständigung der Sammlungen ermöglicht werden.
Mit der Mitgliedschaft im Kuratorium unterstützen Sie die beiden großen Kölner Museen, Wallraf-Richartz-Museum - Fondation Corboud und Museum Ludwig, die zu den meistbesuchten in Deutschland gehören.
Die Mitglieder des Vereins genießen freien Eintritt im Wallraf-Richartz-Museum und Museum Ludwig, sowie in verschiedenen weiteren Museen in Deutschland, inklusive der Sonderausstellungen.
Festliche Zusammenkünfte runden das Wirken des Vereins ab.

Kontakt


Kuratorium Wallraf-Richartz-Museum und Museum Ludwig e.V.
Frau Berni Cimera, Geschäftsführung
Martinstr. 39
D - 50667 Köln
Tel.: +49 (0)221 / 221 - 223 93
Fax: +49 (0)221 / 221 - 226 29
  cimera(at)museenkoeln.de

 

Bilder

Kuratorium Bilder

Edouard Manet (Paris 1832 – 1883 Paris): Spargelstillleben [Detail], 1880, Öl auf Leinwand, 46 x 55 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. Leihgabe des Kuratoriums seit 1968.Gustave Caillebotte (Paris 1848 – 1894): Trocknende Wäsche am Ufer der Seine [Detail], um 1892, Öl auf Leinwand, 105,5 x 150,5 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. Erworben durch das Kuratorium im Jahre 1983.Nicolas de Largillierre (Paris 1656 – 1746 Paris), Madame de Soucarières und ihr Page [Detail], um 1730, Öl auf Leinwand, 134 x 103 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. Erworben durch das Kuratorium im Jahre 2006.Jean-Baptiste Pillement (Lyon 1716 – 1791 Lyon): Gebirgslandschaft mit Hirten [Detail], 1780, Öl auf Leinwand, 87 x 115 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. Erworben durch das Kuratorium im Jahre 2009.Etienne-Maurice Falconet (Paris 1716 – 1791 Paris): Badende, um 1760, Marmorskulptur, 72 x 45 cm, Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud. Erworben durch das Kuratorium im Jahre 2009.