Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
header

MELANCHOLIE

Edvard Munch
Vier Mädchen auf der Brücke
, 1905

Fremdheit und vielleicht auch etwas Furcht kann den Betrachter dieses Bildes ergreifen, denn es ist abgründig und spricht in Rätseln. Man könnte es natürlich auch ganz freundlich so beschreiben: Dargestellt ist eine Landungsbrücke – im beliebten norwegischen Badeort Aasgaardstrand am Oslofjord. Am Brückengeländer stehen vier Mädchen, eines trägt einen fröhlich-sonnengelben Strohhut. Offensichtlich ist es Sommer, also eine in Norwegen sehr kurze, daher aber besonders genossene Jahreszeit.

Und doch will eine heitere Stimmung nicht aufkommen. Komposition und Palette geben sie einfach nicht her. Die Landungsbrücke, in verfremdendem Rosa und mit roten und blauen Streifen gemalt, führt keilförmig und in steiler Perspektive auf das Ufer zu. Die Bäume erscheinen als schwarzgrüne, flächige Formen mit geschlossenem Umriss. Der Himmel ist türkisfarben, der blasse Mond steht niedrig am Horizont und im tiefgründigen Wasser spiegelt sich geheimnisvoll die dunkelviolette Krone des großen Baumes: Alles zusammen erweckt den Eindruck einer irrealen, albtraumhaften Szenerie. Die Mädchen stehen ganz dicht und wie schutzsuchend beieinander und sind nur durch die kräftigen Farben ihrer Kleider getrennt wahrzunehmen.

Munch hat sich mit dem Motiv über viele Jahre auseinandergesetzt und es in verschiedenen Varianten gestaltet. Die Komposition geht zwar von der topografischen Situation seines Sommerhauses aus, doch wirkt das Bild durch die kräftige Farbgebung, die summarischen Formen und die Rätselhaftigkeit der Figuren weniger als Darstellung einer Außenwelt, denn als Schilderung psychischer Vorgänge und Befindlichkeiten. Sein Interesse an der Sichtbarmachung seelischer Zustände und menschlicher Grenzsituationen bestimmte stets seine Kunst und ist auch an seinen zahlreichen Porträts ablesbar.

Edvard Munch (Løten 1863 – 1944 Ekely/Skoyen): Vier Mädchen auf der Brücke, 1905, Öl auf Leinwand, 126 x 126 cm. Erworben 1949 als Geschenk Kölner Kunstfreunde. WRM 2816. Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln

Edvard Munch
Løten 1863 – 1944 Ekely/Oslo

Vier Mädchen auf der Brücke
1905, Öl auf Leinwand, 126 x 126 cm
Erworben 1949 als Geschenk Kölner Kunstfreunde
Inv. Nr. WRM 2816
Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln