Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
header

MEHR ALS 65.000 BLÄTTER –
VOM MITTELALTER BIS INS 20. JAHRHUNDERT

Zu den kostbarsten Objekten der Graphischen Sammlung im Wallraf gehören das „Stundenbuch der Sophia von Bylant“ (1475) mit Illuminationen des berühmten Kölner Meisters des Bartholomäus-Altars, sowie Zeichnungen von Künstlern wie Leonardo, Dürer, Bandinelli, Rubens, Rembrandt, Ingres, Rodin, Ensor, Munch, Liebermann, Corinth und vielen anderen.

Desweiteren finden sich in ihr einzigartige mittelalterliche Miniaturen, Handzeichnungen und Aquarelle. Den größten Anteil machen jedoch die Werke der Druckgraphik aus. Dazu kommen Sondergruppen wie Skizzenbücher, Werkmappen oder gedruckte Publikationen, die Originalgraphiken enthalten.

Die Bestände Franz Ferdinand Wallrafs und die noch ältere Sammlung des Kölner Jesuiten-Kollegs, welche sich bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückverfolgen läßt, bilden den Ursprung der Graphischen Sammlung im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud.

 

Dr. Thomas Ketelsen
Leitung Graphische Sammlung
Telefon: +49 (0)221 /  221 - 223 95
  ketelsen[at]wallraf.museum

 

  • England, um 1100:  Disputatio des heiligen Anselmus von Canterbury, Feder in brauner Tinte und Deckfarbe, auf Pergament. 18,2 x 12,4 cm. Alter Bestand, WRM H 147
    England, um 1100: Disputatio des heiligen Anselmus von Canterbury, Feder in brauner Tinte und Deckfarbe, auf Pergament. 18,2 x 12,4 cm. Alter Bestand, WRM H 147
  • Meister der Lyversbergschen Passion (tätig in Köln um 1460 – um 1490): Christus am Kreuz mit Maria und Johannes, um 1460, Deckfarben und Gold, auf Pergament, 28,9 x 20,1 cm. Erworben 1933 als Geschenk der Kunsthandlung Malmedé, WRM M 79a
    Meister der Lyversbergschen Passion (tätig in Köln um 1460 – um 1490): Christus am Kreuz mit Maria und Johannes, um 1460, Deckfarben und Gold, auf Pergament, 28,9 x 20,1 cm. Erworben 1933 als Geschenk der Kunsthandlung Malmedé, WRM M 79a
  • Lombardischer Meister, um 1500: Löwe und Bär, Feder in brauner Tinte, Aquarell und Tempera, auf Pergament, 14,5 x 19 cm. Alter Bestand, WRM Z 1989
    Lombardischer Meister, um 1500: Löwe und Bär, Feder in brauner Tinte, Aquarell und Tempera, auf Pergament, 14,5 x 19 cm. Alter Bestand, WRM Z 1989
  • Meister des Bartholomäus-Altars und die Meister der Margriet Uutenham: Johannes der Täufer mit Reynalt von Homoet’, aus dem Stundenbuch der Sophia von Bylant, 1475 (?), Deckfarben und Gold, auf Pergament, 23,3 x 16,6 cm. Erworben 1960 mit Hilfe von Spenden der Bundesregierung, des Landes Nordrhein-Westfalen, des Landschaftsverbandes und von 132 Industrie- und Handelsfirmen, Banken und Versicherungen, WRM 1961/32
    Meister des Bartholomäus-Altars und die Meister der Margriet Uutenham: Johannes der Täufer mit Reynalt von Homoet’, aus dem Stundenbuch der Sophia von Bylant, 1475 (?), Deckfarben und Gold, auf Pergament, 23,3 x 16,6 cm. Erworben 1960 mit Hilfe von Spenden der Bundesregierung, des Landes Nordrhein-Westfalen, des Landschaftsverbandes und von 132 Industrie- und Handelsfirmen, Banken und Versicherungen, WRM 1961/32
  • Albrecht Dürer (Nürnberg 1471 – 1528 Nürnberg): Die apokalyptischen Reiter, um 1500, Holzschnitt auf Vergé, 39,2 x 28,2 cm. Alter Bestand, WRM 25371
    Albrecht Dürer (Nürnberg 1471 – 1528 Nürnberg): Die apokalyptischen Reiter, um 1500, Holzschnitt auf Vergé, 39,2 x 28,2 cm. Alter Bestand, WRM 25371
  • Augsburger Meister, um 1520/30: Bildnis eines Mannes, Kohle, farbige Kreide auf grundiertem Vergé,  6,3 x 20,2 cm. Alter Bestand, WRM Z 132
    Augsburger Meister, um 1520/30: Bildnis eines Mannes, Kohle, farbige Kreide auf grundiertem Vergé, 6,3 x 20,2 cm. Alter Bestand, WRM Z 132
  • Baccio Bandinelli (Florenz 1493 – 1560 Florenz): Studie eines jungen Knaben mit Trinkgefäß, um 1530/40, Rötel auf Vergé, 40,2 x 28,6 cm. Alter Bestand, WRM Z 3450
    Baccio Bandinelli (Florenz 1493 – 1560 Florenz): Studie eines jungen Knaben mit Trinkgefäß, um 1530/40, Rötel auf Vergé, 40,2 x 28,6 cm. Alter Bestand, WRM Z 3450
  • Hendrick Goltzius (Mühlbrecht bei Venlo 1558 – 1617 Haarlem): Kopf eines alten Mannes, 1593, schwarze Kreide, etwas weiß gehöht, auf Vergé, 34,7 x 27,8 cm. Erworben 1959 als Geschenk der Freunde des Wallraf-Richartz-Museums e.V., WRM 1959/96
    Hendrick Goltzius (Mühlbrecht bei Venlo 1558 – 1617 Haarlem): Kopf eines alten Mannes, 1593, schwarze Kreide, etwas weiß gehöht, auf Vergé, 34,7 x 27,8 cm. Erworben 1959 als Geschenk der Freunde des Wallraf-Richartz-Museums e.V., WRM 1959/96
  • Lambert Doomer (Amsterdam 1624 – 1700 Amsterdam): Der Kölner Dom, 17. Jh, Federzeichnung in Braun, blau-grau und braun laviert, auf Vergé, 23,8 x 41,2 cm. Erworben 1958 als Geschenk der Freunde des Wallraf-Richartz-Museums e.V., WRM 1958/2
    Lambert Doomer (Amsterdam 1624 – 1700 Amsterdam): Der Kölner Dom, 17. Jh, Federzeichnung in Braun, blau-grau und braun laviert, auf Vergé, 23,8 x 41,2 cm. Erworben 1958 als Geschenk der Freunde des Wallraf-Richartz-Museums e.V., WRM 1958/2
  • Johann Anton de Peters (Köln 1725 – 1795 Köln): Bildnis einer Dame mit Buch, DATIERUNG, Pastellkreide und Aquarell auf Vergé, 30,8 x 22,8 cm. Alter Bestand (Nachlass J. A. de Peters), WRM Z 445
    Johann Anton de Peters (Köln 1725 – 1795 Köln): Bildnis einer Dame mit Buch, DATIERUNG, Pastellkreide und Aquarell auf Vergé, 30,8 x 22,8 cm. Alter Bestand (Nachlass J. A. de Peters), WRM Z 445
  • Jean-Honoré Fragonard (Grasse 1732 – 1806 Paris): Die hübsche Köchin, DATIERUNG, Rötel auf Vergé, 33,5 x 24,6 cm. Erworben 1944, WRM 1944/6
    Jean-Honoré Fragonard (Grasse 1732 – 1806 Paris): Die hübsche Köchin, DATIERUNG, Rötel auf Vergé, 33,5 x 24,6 cm. Erworben 1944, WRM 1944/6
  • Phillip Otto Runge (Wolgast 1777 – 1810 Hamburg): Die Genien auf der Lichtlilie, DATIERUNG, Bleistift, schwarze, rote und weiße Kreide, auf Vergé, 57 x 40,9 cm. Erworben 1937, WRM 1937/9
    Phillip Otto Runge (Wolgast 1777 – 1810 Hamburg): Die Genien auf der Lichtlilie, DATIERUNG, Bleistift, schwarze, rote und weiße Kreide, auf Vergé, 57 x 40,9 cm. Erworben 1937, WRM 1937/9
  • Jean-August-Dominique Ingres (Montauban 1780 – 1867 Paris): Studien zur Gestalt eines Liktors, DATIERUNG, schwarze Kreide, Quadrierung in Bleistift, auf Vergé, 56,5 x 39,4 cm. Erworben 1944, WRM 1944/13
    Jean-August-Dominique Ingres (Montauban 1780 – 1867 Paris): Studien zur Gestalt eines Liktors, DATIERUNG, schwarze Kreide, Quadrierung in Bleistift, auf Vergé, 56,5 x 39,4 cm. Erworben 1944, WRM 1944/13
  • Ernst Ferdinand Oehme (Dresden 1797 – 1855 Dresden): Burg Naudersberg in Tirol,  DATIERUNG, Aquarell über Bleistift und Feder auf Vergé, 23,6 x 33,5 cm. Erworben 1933, WRM 1933/35?
    Ernst Ferdinand Oehme (Dresden 1797 – 1855 Dresden): Burg Naudersberg in Tirol, DATIERUNG, Aquarell über Bleistift und Feder auf Vergé, 23,6 x 33,5 cm. Erworben 1933, WRM 1933/35?
  • Adolf Friedrich Erdmann von Menzel (Breslau 1815 – 1905 Berlin): Blick über die Dächer von Schandau. DATIERUNG, Bleistift auf Vergé, 20,7 x 13 cm. Erworben 1939, WRM 1939/70
    Adolf Friedrich Erdmann von Menzel (Breslau 1815 – 1905 Berlin): Blick über die Dächer von Schandau. DATIERUNG, Bleistift auf Vergé, 20,7 x 13 cm. Erworben 1939, WRM 1939/70
  • Vincenz Statz (Köln 1819 – 1898 Köln): Vision der vollendeten Türme des Kölner Doms (Und fertig wird er doch!). DATIERUNG, Aquarell über Bleistift, auf Vergé, 65,5 x 48,8 cm. Alter Bestand, WRM Z 1704
    Vincenz Statz (Köln 1819 – 1898 Köln): Vision der vollendeten Türme des Kölner Doms (Und fertig wird er doch!). DATIERUNG, Aquarell über Bleistift, auf Vergé, 65,5 x 48,8 cm. Alter Bestand, WRM Z 1704
  • Auguste Rodin (Paris 1840 – 1917 Meudon): Tänzerin, DATIERUNG, Bleistift, aquarelliert, auf Vergé, 32,8 x 19,1 cm. Erworben 1958, WRM 1958/61.
    Auguste Rodin (Paris 1840 – 1917 Meudon): Tänzerin, DATIERUNG, Bleistift, aquarelliert, auf Vergé, 32,8 x 19,1 cm. Erworben 1958, WRM 1958/61.
  • Wilhelm Leibl (Köln 1844 – 1900 Würzburg): Das Mädchen mit der Samtmütze („Die Wabn“), DATIERUNG, Kohle auf Vergé, 61,2 x 44,7 cm. Erworben 1911, WRM 1925/271
    Wilhelm Leibl (Köln 1844 – 1900 Würzburg): Das Mädchen mit der Samtmütze („Die Wabn“), DATIERUNG, Kohle auf Vergé, 61,2 x 44,7 cm. Erworben 1911, WRM 1925/271
  • Max Liebermann (Berlin 1847 – 1935 Berlin): Allee in Sakrow, DATIERUNG, Pastellkreide auf Vergé, 23,4 x 30,0 cm. Erworben 1929, WRM 1929/19
    Max Liebermann (Berlin 1847 – 1935 Berlin): Allee in Sakrow, DATIERUNG, Pastellkreide auf Vergé, 23,4 x 30,0 cm. Erworben 1929, WRM 1929/19
  • Lovis Corinth (Tapiau 1858 – 1925 Zandvoort): Damenbildnis (Charlotte Berend-Corinth), DATIERUNG, Bleistift und Farbstifte, auf Büttenkarton, 45,8 x 37,8 cm. Erworben 1946 als Schenkung des Herrn Dr. Haubrich. WRM 1950/46
    Lovis Corinth (Tapiau 1858 – 1925 Zandvoort): Damenbildnis (Charlotte Berend-Corinth), DATIERUNG, Bleistift und Farbstifte, auf Büttenkarton, 45,8 x 37,8 cm. Erworben 1946 als Schenkung des Herrn Dr. Haubrich. WRM 1950/46
  • James Ensor (Ostende 1860 – 1949 Ostende): Die Kathedrale, DATIERUNG, Radierung auf Japanpapier, 39,9 cm x 28,4 cm. Erworben 1913, WRM 1913/173
    James Ensor (Ostende 1860 – 1949 Ostende): Die Kathedrale, DATIERUNG, Radierung auf Japanpapier, 39,9 cm x 28,4 cm. Erworben 1913, WRM 1913/173