Das Wallraf feiert seine Neugestaltung der Barocksammlung in nächster Zeit mit mehreren Veranstaltungen. So steht der nächste „Kunstspäti“ (Jungekunstfreunde) am Donnerstag, 16.9.21, ab 18 Uhr unter dem Motto „Unter die Haut - wir BAROCKen das Wallraf.“ Neben einem abwechslungsreichen Führungsprogramm durch die Barocksäle gibt es Livemusik und kühle Getränke im Museumsfoyer: Mehr Infos unter kunstfreunde.koeln.

Mit gleich zwei Konzerten am Samstag, 25.9.21, um 15 Uhr für Kinder und um 19 Uhr für Erwachsene untersucht das Ensemble „NeoBarock“ gemeinsam mit der Leiterin der Barocksammlung, Anja Sevcik, das Verhältnis zwischen Musik und Bildender Kunst. Mit Musikstücken von Giuseppe Tartini, Heinrich Ignaz Franz Biber und Johann Schop sowie ausgewählten Gemälden des Wallraf wird bei diesem ungewöhnlichen Dialog der Barock wieder lebendig. Der Eintritt ist frei. Tickets gibt es ausschließlich unter www.neobarock.de/tickets.